Sportschützen Oberwil BL

Get Adobe Flash player

NeuNicht so erfolgreiche Basler Einzelmeisterscaft (BAEM)

Die Behauptung ist, dass bei der Basler Einzelmeisterschaft die ganze Saison zählt: Die 7 Runden der Mannschaftsmeisterschaft, die beiden Vereinswettschiessen und der Gruppenstich von Oberdorf. Dann am Final nochmals 20 Schüsse, un dschliesslich ein Final über maximal 24 Schüsse.

Bei Roger Rickenbach bedeutete ein Achter (8.7) im Final das Ausscheiden auf dem vierten Schlussrang der Kategorie Senioren. Bei Karl Schenk hiess nach der Führung vor dem Final ein Scheibenfehler im 3. Finalschuss faktisch "Ende Feuer". Der Vorsprung war so gross, dass es am Ende trotz des Nullers doch noch für den 7. Rang reichte. Klarer Sieger wurde hier Bernhard Laub.

 

Adobe PDF icon Basler Einzelmeisterschaft 2019

 

Schlussmatch Kleinkaliber

Leider war auch dieses Jahr die Beteiligung am Schlussmatch eher bescheiden. Kniend ist halt nicht mehr die Lieblingsdisziplin der meisten Sportschützen...

Im Hauptprogramm um den Wanderpreis besteht das Programm aus je 30 Schüssen Liegend und Kniend. Und nach Abschluss dieser 2 x 30 Schüsse waren die beiden Kontrahendten punktgleich. Dank der besseren Schlusspasse bzw. des besseren Kniendresultats gewann der Veteran, Karl Schenk mit 559 Punkten (Schlusspasse 90) vor dem gesundheitlich noch angeschlagenen Senior Roger Rickenbach (559, Schlusspasse 88).

Bei den Veteranen war der Ausgang deutlicher: Käthi Rickenbach erreichte 576 Punkte und schlug damit Robert Nagy mit 564 Punkten.

In der gemeinsamen Liegendwertung der ersten 30 Schüsse schlug Roger Rickenbach seine Mutter Käthi knapp bei Punktgleichheit ebenfalls mit der besseren Schlusspasse: Beide hatten 291 Punkte, Roger mit einer 98-er Passe zum Schluss, Käthi mit 97.  Das höchste Kniendresultat konnte sich Karl Schenk mit 271 Punkten vor Roger Rickenbach mit 268 Punkten schreiben.

Adobe PDF icon Sschlussmatch 2019

 

Schweizer Meisterschaften

Für die diesjährigen Schweizer Meisterschaften haben sich zwei Oberwiler qualifiziert:

Roger Rickenbach erreichte im Liegendmatch Senioren mit 615.2 Punkten den 14. Rang.In diesem Wettkampf wurde Daniel Grun (Arlesheim) Schweizer Meister, Thomas Kohler (Aesch) holte Bronze.

Im Dreistellungsmatch recihten Roger Rickenbach 512 Punkte zum 33. Rang.

Karl Schenk kam im Liegendmatch der Veteranen auf 605.1 Punkte und Rang 24.

Adobe PDF icon Senioren Liegend

Adobe PDF icon Senioren Dreistellung

Adobe PDF icon Veteranen Liegend

Titelwettkämpfe SVBB

Am Sonntag, 1. September gewann Eveline Uhlmann im Liegendmatch der Veteranen die Goldmedaille. Herzliche Gratulation! Karl Schenk eroberte sich die Silbermedaille. Nach der Qualifikation hatte Karl Schenk (615.1 Punkte im Liegendmatch) noch mit 2.6 Punkten Vorsprung geführt, da das Resultat der Qualifikation mit 33% übernommen wird, Eveline Uhlmann holte aber im Final stark auf und gewann schliesslich mit 0.5 Punkten Vorsprung.

Bei den Junioren erreichte Louis Cranch den 4. Schlussrang nach spannendem Kampf um Bronze.

Und bei den Senioren wurde Roger Rickenbach Fünfter.

Adobe PDF icon Titelwettkampf SVBB Liegend

Im Dreistellungsmatch vom Samstag erreichte Roger Rickenbach den 7. Rang in der Qualifikation. Im Fina.l verbesserte er sich dann auf den 4. Rang.

 Adobe PDF icon Titelwettkampf SVBB Dreistellung

 Sieger TW Liegend Vetarenen

Das Siegerbild bei den Vetarenen: Die Kleinste in der Mitte war die Grösste: Eveline Uhlmann, Siegerin bei den Vetarenen. Links davon Karl Schenk (Rang 2), rechts Ernst Christ (Thierstein Breitenbach, Rang 3)

Veteranenmeisterschaft

Imemr Ende August findet die Miesterschaft der Veteranen in Schwadernau statt. Dieses Jahr war nur Karl Schenk für Oberwil anwesend. Er schied allerdings in der Qualifikation mit 198.9 Punkten aus - es fehlte ein Hunderstel-Punkt zum Weiterkommen.

Adobe PDF icon Veteranenmeisterschaft

Vereinswettschiessen SSV

Dieses Jahr fand das Vereinswettschiessen SSV in Pratteln statt. Erstmals seit Jahren nahmen 100% unserer Lizenzmitglieder teil!

Unsere Resultate:Louis Cranch 188, Fabian Egger 199, Robert Nagy 193, Peter Nixon 185, Brian Rakvica 161, Käthi Rickenbach 189, Roger Rickenbach 193, Karl Schenk 194, Eveline Uhlmann 189

Nach eigener Berechnung gibt das einen Vereinsdurchschnit von 195.5 Punkten, was gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von etwa 4 Punkten entspricht.

 

Vereins-Olympiamatch 2019

Der Vereins-Olympiamatch fiel der Tatsache zum Opfer, dass unser Schloss im Stand klemmte. Da das Wetter sowieso nicht gerade erfreulich war, liessen wir den Wettkampf ausfallen und liessen das Schloss am folgenden Werktag reparieren.

Wer ist online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Login