Sportschützen Oberwil BL

Get Adobe Flash player

NeuGrättimaaschiessen

Am Grättimaaschiessen 2018 am 17. November waren 8 Schützen angemeldet. Sieger und damit Gewinner eines der drei ganz Grossen (und wie immer feinsten) Grättimänner wurde Roger Rickenbach mit 192 Punkten, vor Käthi Rickenbach (190) und Karl Schenk (187).

Nach dem Schiessen vergnügte sich die Teilnehmer an der Spaghetti Bolognese und den intensiven Diskussionen um Schiesssportliches und Anderes.

Adobe PDF icon Rangliste des Grättimaaschiessens

NeuVereinsmeister 2018

Vereinsmeister 2018 wurde der (schon mehrfache) Titelverteidiger, Roger Rickenbach. Er wies am Ende gegenüber dem Zweiten, Fabian Egger, einen Vorsprung von 12 Punkten auf. Eveline Uhlmann wurde Dritte (-40 Punkte) vor Karl Schenk (-42) und Peter Nixon (-156). Den weiteren Schützen in der Kategorie Elite fehlte mindestens ein Programm.

Käthi Rickenbach gewann das Veteranen-Programm (ohne Kniend). Sie hatte in dieser Kategorie als Einzige das ganze Programm geschossen.

Hans Zürcher nahm als B-Lizenzierter (sonst ist er bei Firmensport "unter Vertrag") teil - er wäre bei den Veteranen Zweiter geworden.

Adobe PDF icon Rangliste der Vereinsmeisterschaft

Schlussmatch

Am Vereins-Schlussmatch am 23. September nahmen 5 Schützen teil - diverse Mitglieder waren in den Ferien oder gesundheitlich handicapiert. Das Programnm von 30 Schüssen liegend und 30 Schüssen kniend war auch nicht für "jedermann" - auch dabei passten verschiedene Mitglieder. So schossen schliesslich nur Roger Rickenbach und Karl Schenk das Normalprogramm, wobei Roger Rickenbach deutlich gewann. 

Den Liegendmatch, der eigentlich den veteranen vorbehalten ist, gewann Patrick Krenger (eigentlich ausser Konkurrenz, da zu jung) vor Louis Cranch (Junior, also viel zu jung) und Robert Nagy (tatsächlich Veteran).

Die Liegendwertung (d.h. die ersten 30 Schüsse von allen Wettkämpfern geann Karl Schenk knapp vor Roger Rickenbach udn Patrick Krenger.

Adobe PDF icon Rangliste des Vereins-Schlussmatchs

Schweizer Meisterschaften

Für die Schweizer Meisterschaften hatten sich Roger Rickenbach (Senioren liegend und Dreistellung) und Karl Schenk (Veteranen liegend) qualifiziert. Ganz vorne konnte sich leider keiner der beiden klassieren:

Roger Rickenbach kam im Liegendmatch mit 513.0 Punkten auf den 19. Rang. 

Adobe PDF icon Schweizer Meisterschaft Liegend Senioren

Im Dreistellungsmatch kam Roger Rickenbach mit 540 Punkten auf den 22. Rang. 

Adobe PDF icon Schweizer Meisterschaft Dreistellung Senioren

Karl Schenk erreichte im Liegendmatch der Veteranen mit 605.8 Punkten den 20. Rang

Adobe PDF icon Schweizer Meisterschaft Liegend Veteranen

 

NeuBasler Einzelmeisterschaften

Zur Qualifikation zur Basler Einzelmeisterschaft BEM zählen die sieben Runden der Mannschaftsmeisterschaft, die beiden Vereinswettschiessen sowie der Gruppenstich am Schützenfest in Oberdorf.

Dazu kommen 20 Schüsse und der kommandierte Final.

In der Kategorie Elite nahm kein Oberwiler teil. In der Kategorie Senioren erreichte Roger Rickenbach die SIlbermedaille hinter Virginie Cramm (Arlesheim). Bei den Veteranen wäre Karl Schenk als Leader qualifiziert gewsen, musste aber wegen eines andern Termins absagen. Und bei den Junioren wäre Louis Cranch qualifiziert gewesen, musste aber ebenso absagen.

Adobe PDF icon Rangliste der Basler Einzelmeisterschaft

 

NeuTitelwettkämpfe SVBB

Die Titelwettkämpfe des SVBB werden wie immer an zwei Tagen ausgetragen:

Am Samstag, 1. September findet der Dreistellungsmatch statt. 9 Schützen schiessne die Qualifaktion, alle dann auch den Final. Den Final gewinnt Thomas Kohler (Aesch) vor Michèle Bertschi (Oberdorf) - die beiden hatten schon die Qualifiaktion angeführt. Auf den dritten Rang schob sich Frédy Hünenberger (Aesch, schiesst Luftgewehr mit Oberwil). Roger Rickenbach (Oberwil), der in der Quali auf Rang 5 gelegen war, schloss den Final im 7. Schlussrang ab.

Adobe PDF icon Rangliste des Dreistellungsmatch der Titelwettkämpfe SVBB

Am Sonntag fand dann der Liegendmatch mit deutlich höherer Beteiligung statt.

Bei den Veteranen gewinnt Karl Schenk (Oberwil) Gold vor Ernst Christ (Thierstein) und René Ditzler (Arlesheim). Bernhard Laub (Kleinlützel, Mitglied in Oberwil) wird Sechster.

Bei den Senioren erreicht Roger Rickenbach (Oberwil) den 4. Rang hinter Frédy Hünenberger, Daniel Grun (Arlesheim) und Virginie Cramm (Arlesheim). Eveline Uhlmann (Oberwil) erreicht den 5. Rang, Daniela Müller wird 8.

Bei der Elite (Meister wurde Beat Kaiser, Arlesheim) und den Junioren (Meister Gleb Kabakovitch, Arlesheim) waren keine Oberwiler am Start.

Adobe PDF icon Rangliste des Liegendmatch der Titelwettkämpfe SVBB

 Siegerbild TW Liegend Veteranen

Das Podest bei den Veteranen: Ernst Christ (Thierstein, Silber), Karl Schenk (Oberwil, Sieger), René Ditzler (Arlesheim, Bronze)

NeuVeteranenmeisterschaft in Schwadernau

Die Veteranen tragen ihre Meisterschaft jedes Jahr in Schwadernau aus. Von den Oberwilern war dieses Jahr nur Karl Schenk qualifiziert.

In der ersten Runde (Viertelfinale) lag er mit 205.9 Punkten auf dem dritten Rang. Im Halbfinale gelang das aber nicht mehr, so dass er mit 200.9 Punkten im 15. Rang ausschied.

Adobe PDF icon Rangliste der Veteranenmeisterschaft

Kantonalmatch SVBB

Am Kantonalmatch des SVBB nahm nur ein Oberwiler teil: Roger Rickenbach erreichte im Dreistellungsmatch bei den Senioren den 4 Rang mit 531 Punkten (Kniend 180, Liegend 195, Stehend 156).

Adobe PDF icon Rangliste des Kantonalmatches SVBB

Vereinsolympiamatch am 22. April 2018

Der Vereins-Olympiamatch ist der erste Wettkampf der Saison und soll eine Standortbestimmung vor dem Beginn der Mannschaftsmeisterschaft ermöglichen. 5 Schützen stellten sich der Herausforderung von 60 Schüssen liegend auf Zehntelswertung.

Für einmal war es ganz bestimmt nicht zu kalt oder zu nass (ausser in den Schiessjacken drin...) trotzdem waren die Bedingungen wegen des wolkigen und  und oger Rickenbach mit indigen Wetters nicht ganz einfach. Es seigte Karl Schenk mit 618 Punkten vor Eveline Uhlmann mit 607.9 Punkten vor Roger Rickenbach mit 607.6. Käthi Rickenbach erreichte den vierten Platz mit 593.5 Punkten, Hans Zürcher schoss 573.1 Punkte.

Adobe PDF icon Rangliste des Vereins-Olympiamatch

Wer ist online

Aktuell sind 30 Gäste und ein Mitglied online

Login